Zum Inhalt
Zwei Junge Frauen in einem blauen Cabrio
GRAWE AUTOMOBIL

Kfz-Kaskoversicherung

Kfz-Kaskoversicherung

GRAWE Bonuskasko - die Voll- oder Teilkaskoversicherung für Ihr Kfz

Zusätzlich zur Kfz-Haftpflichtversicherung können Sie eine Kfz-Kaskoversicherung abschließen. Die Kfz-Kaskoversicherung der GRAWE bietet Ihnen umfassenden Schutz für Ihr Fahrzeug. Sie kommt für die Zerstörung, Beschädigung oder den Verlust Ihres Fahrzeuges auf.

Sie selbst bestimmen Ihren persönlichen Bedarf: Voll- oder Teilkasko; Top-, Standard- oder Grundschutz. Je nach Variante bietet unsere Kfz-Kaskoversicherung Schutz vor Naturgewalten, Vandalismus, selbstverschuldeten Unfällen, etc.

Unsere Kfz-Kaskoversicherung bietet Ihnen folgende Vorteile

GRAWE Kfz-Kaskoversicherung
Superbonus

Profitieren Sie von unseren 6 Superbonusstufen. Die Kasko-Einstufung hängt von Ihrer Kfz-Haftpflicht-Stufe ab. Während der Vertragslaufzeit bleibt Ihre Kasko-Prämienstufe unverändert erhalten – es gibt also keine Prämienerhöhung bei Schäden.

GRAWE Kfz-Kaskoversicherung
Wenigfahrerbonus

Sie erhalten 12 % der Jahresprämie rückerstattet, wenn Sie innerhalb eines Jahres schadenfrei bleiben und nicht mehr als 7.000 km fahren!

GRAWE Kfz-Kaskoversicherung
Deckung

Umfangreiche Deckungsinhalte und prämienfrei mitversicherte Sonderausstattung im Wert von
€ 2.500,–

GRAWE Kfz-Kaskoversicherung
Gültigkeit

Gültig nicht nur in Europa, sondern auch in sämtlichen außereuropäischen Mittelmeeranrainerstaaten

Bei folgenden Beispielen sind Sie mit der Kfz-Kaskoversicherung der GRAWE auf der sicheren Seite.

Ihr Auto wird von einer Dachlawine getroffen und beschädigt.

In der Nacht werden die Rückspiegel Ihres Autos zerstört.

Während eines Konzertes wird Ihr Auto vom Parkplatz gestohlen.

Kfz-Zusatzservices

GRAWE Kfz-Zulassung
Kfz-Zulassung

Finden Sie hier unsere Kfz-Zulassungsstellen in Ihrer Nähe sowie Informationen rund um die Zulassung Ihres Kfz.

GRAWE Grüne Karte anfordern
Grüne Karte anfordern

Die Grüne Karte ist eine internationale Versicherungskarte, die im Ausland als Bestätigung für eine vorhandene Kfz-Haftpflichtversicherung dient.

Kfz-Tipps
Kfz-Tipps

Sicherheits-, Spar- und Geheimtipps rund ums Thema Autofahren

Kfz-Kaskoversicherung der GRAWE

Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung

Vor allem bei Neuanschaffung eines PKW stellt sich die Frage: Nimmt man eine Vollkaskoversicherung oder reicht auch eine Teilkaskoversicherung? Bei der Entscheidung sollte weniger das Alter des Fahrzeugs sondern eher der Fahrzeugwert, das Fahrverhalten und das Einsatzgebiet herangezogen werden. Auch der Selbstbehalt spielt eine Rolle.

 

Die Teilkasko

Die Teilkaskoversicherung zahlt bei Schäden, die durch äußere Einflüsse zu einer Beschädigung des eigenen PKW geführt haben, z.B.:

  • Brand oder Explosion
  • unmittelbare Einwirkung durch Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmung
  • teilweise Deckung von Schäden an der Verkabelung durch Kurzschluss
  • Diebstahl
  • Glasbruch
  • Haarwildschäden
  • teilweise Marderschäden

 

Die Vollkasko

Zusätzlich zu den Leistungen der Teilkaskoversicherung übernimmt die Vollkaskoversicherung z.B. die Kosten bei:

  • selbstverschuldeten Schäden - teilweise sogar bei grober Fahrlässigkeit
  • Fahrerflucht des Unfallgegners
  • fehlender Haftbarkeit des Schadensverursachers
  • Unfähigkeit des Unfallgegners, den Schaden zu begleichen
  • mut- und böswilliger Zerstörung durch unbekannte Dritte

 

Der Selbstbehalt

Die Höhe des Selbstbehalts hat Einfluss auf die Versicherungsprämie und sollte vor Abschluss genau geprüft werden. Ein höherer Selbstbehalt bedeutet für gewöhnlich eine niedrigere Prämie und ein niedrigerer Selbstbehalt eine höhere Prämie. Im Schadenfall führt also eine niedrigere Prämie mit hohem Selbstbehalt zu höheren Kosten seitens des Versicherungsnehmers.

 

Gründe für eine Kaskoversicherung

Auf die Fragen, welche Kaskoversicherung man abschließen soll bzw. wie lange, gibt es keine pauschalen Antworten. Die Kaskoversicherung wird auf die Bedürfnisse der Kunden individuell abgestimmt. Mit einer Vollkaskoversicherung sind Sie umfassend abgesichert. Der große Vorteil einer Vollkasko besteht darin, dass selbstverschuldete Unfälle inkludiert sind und sogar grobe Fahrlässigkeit miteingeschlossen werden kann. Bei einer Teilkaskoversicherung sind selbstverschuldete Unfälle nicht mitversichert! In der Teilkasko sind aber bei Bedarf diverse Erweiterungen möglich: Optional können zum Beispiel mut- und böswillige Beschädigungen durch unbekannte Dritte mitversichert werden.

 

Die Entscheidung ist individuell zu treffen – lassen Sie sich hierzu professionell von einem Kundenberater in Ihrer Nähe beraten!

z.B. Kfz-Versicherung, Kundenberater, ...