Zum Inhalt
  • 08. August 2022 ― Lesezeit: 4 Minuten

    Urlaub mit dem Auto – Tipps für eine sichere Fahrt

    Reisen mit dem Auto hat so seine Tücken und kann zu einer echten Nervenprobe werden. Damit Sie Ihren Urlaub mit dem Auto stressfrei genießen können, haben wir einige Tipps für die wichtigsten Vorbereitungen zusammengestellt.

    Machen Sie Ihr Auto fit für den Urlaub

     

    Informieren Sie sich vor der Autoreise über Mitführpflichten, Mautgebühren und günstige Tankstellen in den Ländern, die auf Ihrer Route liegen. Grundsätzlich kann es auch nicht schaden, vor der Autoreise einen Urlaubscheck für das Auto in der Werkstätte durchführen zu lassen. Einiges kann man aber auch selbst erledigen: 

    • Reifen: Passen Sie den Reifendruck an die Beladung an und überprüfen Sie die Reifen auf Beschädigungen und ausreichende Profiltiefe (Mindestprofiltiefe: 1,6 mm, empfohlen: 4 mm). Beachten Sie die Reifenvorschriften im Urlaubsland (Verbot von Winter- und Ganzjahresreifen in manchen Ländern während der Sommermonate). 
    • Motoröl: Überprüfen Sie den Ölstand vor der Autoreise, um Motorschäden auf der Fahrt zu vermeiden. Bei längeren Autoreisen eventuell eine Flasche Motoröl mitnehmen. 
    • AdBlue: Wenn Sie ein modernes Dieselauto fahren, sollten Sie genügend AdBlue mitnehmen.
    • Lichter: Testen Sie Scheinwerfer, Blinker, Rücklichter und nehmen Sie am besten ein Ersatzlampenset mit. In manchen Ländern sind Ersatzlampen Pflicht. Denken Sie daran, die Leuchtweitenregulierung an die Beladung anzupassen.
    • Elektronik: Packen Sie ein Sicherungsset ein, auch die Elektronik streikt manchmal.
    • Scheibenwischer: Checken Sie die Wischerblätter und füllen Sie den Wasserbehälter auf.
    • Zusatzvorrichtungen: Anhängerkupplung sowie Dach- und Heckträger sollten Sie im Vorfeld testweise montieren.
    • Navi: Überprüfen Sie die Funktionstüchtigkeit des Navi und vor allem die Aktualität der Karten. Testen Sie auch Ihre Freisprecheinrichtung.
    • Pannenausrüstung: Pannenspray für Reifen, Starthilfekabel, Ersatzreifen, Wagenheber und Werkzeug für den Reifenwechsel, Abschleppseil, Feuerlöscher, Warndreieck, Warnweste, Autoapotheke (siehe auch Mitführpflichten).
    • Kindersitz: Informieren Sie sich über die gesetzlich erforderliche Bau- und Befestigungsart des Kindersitzes in Ländern, die Sie bereisen. Mehr Tipps zu Reisen mit Kindern finden Siehier.  
    • Ersatzschlüssel: Ein zweiter Autoschlüssel sollte unbedingt dabei sein.
    • Hitzeschutz: Im Sommer steigt durch die Hitze die Unfallgefahr. Sorgen Sie für entsprechendenSchutz vor der Hitze, z.B. mit Scheiben-Sonnenschutz oder Motorabdeckungen.
    • Sonstiges: Parkscheibe, Sitzbezüge gegen Verschmutzung, Auto-Mülleimer, Tablet- und Handyhalterung, Ladekabel, Taschenlampe, Straßenkarte.

     

    Wichtige Versicherungen für einen Urlaub mit dem Auto 

    Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen und sorgenfrei Ihren Urlaub mit dem Auto genießen möchten, sollten Sie folgendes beachten: 

    1.KFZ-Versicherung 

    Überprüfen Sie vor der Autoreise IhreKFZ-Versicherung auf die enthaltenen Leistungen (z.B. Heimreise und Kraftfahrzeugrückführung, Bergung bei Unfällen oder Pannen im Ausland). Falls Sie mit einem Transportanhänger oder einem Wohnwagen unterwegs sind, benötigen Sie zusätzlich eineAnhängerversicherung bzw.Wohnwagenversicherung.    

    2. Internationale Versicherungskarte (IVK)

    Die IVK, früher „Grüne Karte“ genannt, dient im Ausland als Nachweis für einen vorhandenen Kfz-Haftpflichtschutz. In einigeneuropäischen Ländern ist die IVK verpflichtend mitzuführen und in Papierform vorzulegen, ein PDF reicht nicht aus. Prüfen Sie vor Reiseantritt unbedingt den auf der Karte vermerkten Geltungszeitraum. Bei der GRAWE können Sie die IVKhier anfordern. 

    3. Europäischer Unfallbericht

    Der Europäische Unfallbericht ist in ganz Europa einheitlich gestaltet und erleichtert durch idente Gestaltung in allen Ländern die Erstellung des Unfallberichts bei einemUnfall mit dem Auto. Verwahren Sie am besten für sich selbst und Ihren potenziellen Unfallgegner ein Exemplar im Auto. Sie können den Unfallberichthier herunterladen. 

    4. Reiseversicherung

    Mit einer Reiseversicherung reisen Sie auch bei einem Urlaub mit dem Auto entspannter. Sie deckt unter anderem medizinische Behandlungskosten, Such- und Bergungskosten, Nottransporte, Diebstähle oder den Verlust von Reisegepäck. 

    5. Hundehaftpflichtversicherung

    Eine gute Hundehaftpflichtversicherung ist vor allem bei Reisen mit dem Hund im ungewohnten Ausland sinnvoll. Bei der GRAWE ist ein Hund in vielen Varianten der Eigenheimversicherung automatisch mitversichert. Informieren Sie sich über die Einreisebestimmungen, in manchen Ländern ist die Hundehaftpflichtversicherung Pflicht.   

     

    Sorgen Sie für ein Backup Ihrer Dokumente   

    Grundsätzlich empfiehlt es sich, bei jeder Reise, Kopien der Dokumente in Papierform mitzunehmen und zusätzlich online in einem Cloud-Dienst (z.B. Dropbox) abzulegen. Auch Onlinebanken bieten Möglichkeiten zur Sicherung wichtiger Dokumente. 

    Folgendes muss bei der Autoreise dabei sein: 

    • Reisepass
    • Führerschein / Internationaler Führerschein
    • Zulassungsschein (auch für Anhänger)
    • Bestätigung der §57a-Begutachtung (Pickerl)
    • Schutzbriefe oder Autoclubmitgliedskarten
    • Betriebsanleitung
    • Europäischer Unfallbericht
    • Internationale Versicherungskarte
    • Benutzungsvollmacht für fremde Fahrer
    • Liste mit Notrufnummern (Versicherungen, Autofahrerclubs, Notärzte, etc.)
    • Bargeld inkl. Kleingeld für Maut, Toilettenbesuche und Parkplätze, Kredit-/Bankomatkarten, sichere Aufbewahrung wie z.B.Geldgürtel oder tragbare Edelstahl-Safes.

     

    Die App-Ausrüstung für einen stressfreien Urlaub mit dem Auto

    Die kleinen digitalen Helfer erleichtern das Reisen mit dem Auto in vielerlei Hinsicht – vom raschen Finden einer günstigen Tankstelle oder Toilette bis hin zur Reiseplanung. Hier sind unsere Favoriten:

    • AroundMe listet Ihnen von Tankstellen und Restaurants bis zu Krankenhäusern und Bankfilialen alles auf, was sich in Ihrer Nähe befindet. 
    • Gas Buddy ist sehr hilfreich beim Vergleich von Benzinpreisen.
    • Benzinpreis-Blitz zeigt die aktuellen Spritpreise von über 60.000 Tankstellen in sieben europäischen Ländern. 
    • PACE Drive listet europaweit neben Diesel und Super auch die Preise für Super Plus, E10 und Premium Kraftstoffe wie Ultimate und V-Power auf. 
    • PlugShare beinhaltet über 140.000 öffentliche Ladestationen für E-Autos weltweit.
    • Parkomedia verzeichnet 70 Millionen Parkplätze in weltweit 89 Ländern und zeigt Ihnen teilweise deren Verfügbarkeit in Echtzeit an.
    • ParkMe zeigt neben verfügbaren Parkplätzen in der Umgebung auch deren Kosten an. 
    • EasyPark ermöglicht das Parkticket via Smartphone zu lösen und ist in über 1.500 Städten in 19 Ländern Europas verfügbar.
    • Urgent.ly leistet erste Hilfe bei einer Panne, egal wo Sie sich gerade befinden.  
    • Meine Reise ist die umfassende Reiseplanungsapp des ÖAMTC, die unabhängig von einer ÖAMTC Mitgliedschaft nutzbar ist (Reise-Checkliste, Reisekassa, Länder-Infos, Einreise- und Verkehrsbestimmungen, Maut & Vignette, ÖAMTC Nothilfe-Assistent)
    • Magic Earth ist eine Navi-App mit hohem Datenschutz, die Offline-Maps in über 230 Ländern und Regionen bietet.
    • ViaMichelin ist einRoutenplaner, der auch für E-Fahrzeuge sehr gut geeignet ist und während der Fahrt die Kosten schätzt (Maut, Vignetten, Kraftstoffverbrauch gemäß Fahrzeugart). 

     

    Mit einer guten Reisevorbereitung starten Sie unbeschwerter in den Urlaub und kommen stressfrei ans Ziel. Wir hoffen, dass Ihnen unsere Checkliste bei der Planung für Ihren Urlaub mit dem Auto geholfen hat und wünschen eine sichere Fahrt!

    19. Juli 2022 ― Lesezeit: 3 Minuten
    Job Skills: Mit diesen 5 Kompetenzen punktest du bei Arbeitgebern
    Die Arbeitswelt ist vielschichtig und um diese zu meistern; braucht man einige Skills. Wir verraten euch, welche besonders wichtig sind!