Zum Inhalt
Beratungsgespräch
Berufsbild

Mitarbeiter Schaden/Leistung

Erste Hilfe, wenn es mal gekracht oder gebrannt hat: Die Mitarbeiter unserer Schaden-/Leistungs-Abteilung stehen unseren Kunden hilfreich zur Seite und sorgen für eine rasche und effiziente Schaden- bzw. Leistungsregulierung auf Grundlage der Bearbeitungsrichtlinien.

 

Das Wohl des Kunden ist das wichtigste Ziel unserer Mitarbeiter: Sie kontrollieren, ob eingehende Schadenmeldungen richtig und vollständig sind und prüfen den zugrundeliegenden Versicherungsvertrag auf die Abdeckung der Haftung bzw. Leistung. Im Hintergrund korrespondieren sie mit Versicherungsnehmern und Begünstigten, ermitteln die Höhe des zu ersetzenden Schadens und führen die Schadenregulierung durch. Bei Schäden vor Ort schalten sie einen Sachverständigen ein.

 

Direkter Kundenkontakt und ein starker Bezug zu Menschen zeichnen diese Tätigkeit aus. Entsprechende Ausschreibungen gibt es sowohl in unserer Generaldirektion in Graz als auch in unseren Landesdirektionen.

 

5 gute Gründe für Ihre Mitarbeit im Bereich Schaden/Leistung:

  • Sie erhalten Unterstützung von Kollegen und Vorgesetzten aus Ihrer Abteilung
  • Sie können technisches Wissen und wirtschaftliche Ausbildung verbinden
  • Ihr Job ist abwechslungsreich und voller Herausforderungen
  • Sie helfen unseren Versicherungsnehmern in schwierigen Lebenslagen
  • Sie arbeiten in einem familienfreundlichen Arbeitszeitmodell bei einem sicheren und verlässlichen Arbeitgeber

 

Sie wollen einen sicheren Job, in dem Sie Ihre Expertise ideal einbringen können? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als Mitarbeiter Schaden/Leistung!

Die Geschichten unserer Mitarbeiter sprechen für uns.

Wir schätzen, fordern und fördern unsere Mitarbeiter. Eine ausgeprägte Feedback-Kultur, Motivation und die Anerkennung von Leistungen sind für uns als Arbeitgeber selbstverständlich. Das wissen auch unsere Mitarbeiter – und erzählen im persönlichen Interview von ihren ganz besonderen Erfolgsmomenten bei der GRAWE.

Mag. Michael Höfer
Mag. Michael Höfer

Schadenreferent in der Abteilung Leistung HUK

„Ich schätze den freundlichen und höflichen Umgang miteinander.“

 

Mein Weg zur GRAWE

Mich hat der Zufall zur GRAWE gebracht. Nach meinem Gerichtsjahr war mir klar, dass ich nicht als Rechtsanwalt arbeiten möchte. Daher habe ich mich anderweitig nach bekannten Unternehmen umgesehen – und bin auf die GRAWE gestoßen. Seit Beginn an bin ich nun in derselben Abteilung und bearbeite inzwischen Großschäden.

 

Meine Aufgaben

Ich bin Schadenreferent im Bereich Allgemeine Haftpflicht, Privathaftpflicht und Unfallversicherung. Ich bearbeite auch Schäden in Angelegenheiten wie der Ärztehaftpflicht, Anwaltshaftpflicht und Vermögensschadenhaftpflicht. Große Schäden im Rahmen der Betriebshaftpflicht, also zum Beispiel Bauschäden, gehören auch dazu.

 

Das Beste an meinem Job

Mir gefallen die zentrale Lage in der Grazer Herrengasse und der freundliche, höfliche Umgang miteinander. Gerade für Pendler ist die Anbindung ideal. Mit der Gleitzeitregelung kann man sich auch private Termine gut einteilen. Intern sind die vielen positiven Rückmeldungen zu meiner Arbeit und die Zusammenarbeit mit den Kollegen Dinge, die ich besonders schätze. Man unterstützt und hilft sich gegenseitig, wenn jemand etwa lange im Krankenstand ist oder gerade besonders viel zu tun hat.

Marco Schäfer
Marco Schäfer

Gruppenleiter in der Abteilung Leistung Sachversicherung Generaldirektion Graz

„Bei der GRAWE kann ich Job und Privates verbinden.“

 

Meine Tätigkeit bei der GRAWE

Ich führe ein Team aus hochqualifizierten Schadenreferenten. Meine Mitarbeiter und ich bearbeiten Sachschäden mit dem Schwerpunkt Leitungswasserschäden. Zusätzlich bin ich Ansprechpartner für Hausverwaltungen bei komplexeren Schadensfällen und auch für die Neuschadenkoordination verantwortlich.

 

Was ich an meinem Job mag

Ich wollte mein technisches Studium mit einer wirtschaftlichen Ausbildung verbinden und mich in beiden Bereichen weiterentwickeln. In meinem jetzigen Job kann ich bautechnisches Wissen ideal mit dem wirtschaftlichen Aspekt verbinden. Ich schätze den engen und persönlichen Kontakt mit meinen Mitarbeitern und Kollegen und die Nähe zu unserem Außendienst, der traditionsgemäß eine wesentliche Stütze und wichtige Vertriebsschiene bei der GRAWE darstellt.

 

Warum ich bei der GRAWE arbeite

Mein Job bringt viel Abwechslung und zahlreiche Herausforderungen mit sich – nicht zuletzt deshalb bin ich aus vollster Überzeugung in diesem Bereich tätig. Außerdem kann ich hier auch Job und Privates ideal verbinden. Gleitzeitregelungen und der enge Kontakt zu Vorgesetzten und Kollegen machen es möglich, auch mal früher zu gehen, wenn man einen Termin hat. Und nicht zuletzt kenne und schätze ich die GRAWE als verlässlichen und sicheren Arbeitgeber mit einem guten Image – die GRAWE hat in der Steiermark einen Namen.

z.B. Kfz-Versicherung, Kundenberater, ...