Zum Inhalt
Mann am Schreibtisch
Berufsbild

Führungskräfte Vertrieb

Beraten, unterstützen und begleiten: Führungskräfte im Vertrieb sind der erste Ansprechpartner für die Kundenberater in ihrem Team. Gerade neue Kollegen brauchen jemanden, der mit ihnen Kundentermine vorbereitet und sie bei Bedarf begleitet und ihnen Feedback gibt.

 

Als Zuhörer und Wegbegleiter verfügen unsere Führungskräfte über ein umfassendes Wissen zum Thema Versicherungen und können gut mit Menschen umgehen. Sie coachen und führen ihre Mitarbeiter mit Motivation und Elan und spornen sie zu Höchstleistungen an. Basierend auf unserem GRAWE-Leitbild führen sie leistungs- und ergebnisorientiert und sorgen dafür, dass die Leistungen ihrer Mitarbeiter auch die entsprechende Anerkennung finden.

 

Gemeinsam mit ihrem Team erreichen sie festgelegte Verkaufs- und Wettbewerbsziele und ernten die Früchte Ihres Erfolges. Zusätzlich sind sie das Aushängeschild der GRAWE: Bei Großkunden, Kooperationspartnern und Institutionen vermitteln Sie glaubhaft unsere Unternehmensstrategie nach innen und außen.

 

5 gute Gründe für Ihren Job als Führungskraft im Vertrieb:

 

  • Sie können Ihr Expertenwissen an Ihre Mitarbeiter weitergeben und diese zu vertrieblichem Erfolg führen
  • Sie unterstützen Mitarbeiter und Kollegen in der täglichen Arbeit
  • Sie repräsentieren die GRAWE nach außen
  • Sie profitieren von Top-Leistungen Ihres Teams
  • Sie stehen laufend mit Kunden und Kooperationspartnern in Kontakt

 

Sie verstehen sich als Coach und Mentor und spornen Menschen zu Höchstleistungen an? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als Führungskraft im Vertrieb!

Die Geschichten unserer Mitarbeiter sprechen für uns.

Wir schätzen, fordern und fördern unsere Mitarbeiter. Eine ausgeprägte Feedback-Kultur, Motivation und die Anerkennung von Leistungen sind für uns als Arbeitgeber selbstverständlich. Das wissen auch unsere Mitarbeiter – und erzählen im persönlichen Interview von ihren ganz besonderen Erfolgsmomenten bei der GRAWE.

hhh
Franz Steiner

Landesdirektor der Landesverkaufsdirektion Graz/Graz Umgebung

„Aus einem Überbrückungsjob wurde eine mehr als 20-jährige Karriere.“

 

Eine mehr als 20-jährige Karriere
Mein erster Job bei der GRAWE sollte eigentlich nur zur Überbrückung dienen. Daraus wurde eine mehr als 20-jährige Karriere: Vom Sachbearbeiter in der Feuerfachabteilung über erste Vertriebserfahrungen als Maklerbetreuer bis hin zur Leitung der Landesverkaufsdirektion Graz und Umgebung. Ich freue mich sehr, nun schon so lange Akzente setzen und meine eigenen Ideen und Vorstellungen in den täglichen Arbeitsablauf einbringen zu können und damit einen wichtigen Beitrag zur Zukunft des Unternehmens zu leisten.

 

Mein Job bei der GRAWE
Ich bin für rund 130 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst verantwortlich. Mir ist es ein großes Anliegen, die Kompetenzen meiner Mitarbeiter weiterzuentwickeln und die Betreuungsqualität ständig zu verbessern. Gut ausgebildete Berater im Außendienst sind unser wertvollstes Kapital, um den Vertrieb weiter auszubauen und dem stetig steigenden Bevölkerungszuwachs im Großraum Graz gewachsen zu sein.

 

Was ich an der GRAWE schätze
Trotz unserer fast 200-jährigen Firmengeschichte empfinde ich die GRAWE keineswegs als antik oder verstaubt. Vielmehr ist es für mich ein Privileg, in einem modernen und innovativen Unternehmen zu arbeiten, in dem man sich gut aufgehoben und auf der „sicheren Seite“ fühlt. Individuelle Karrieren bei der GRAWE werden stark gefördert, Führungspositionen gerne intern nachbesetzt. Zudem gibt es ein großes kostenloses Weiterbildungsangebot, um das uns in der Branche alle beneiden.

fff
Johann Berrer

Gebietsleiter Braunau, Ried und Schärding

„Das Auf und Ab in der Branche fällt bei der GRAWE sanfter aus.“

 

Was ich in meinem Job mache
Ich bin Geschäftsführer meines Organisationsgebietes und helfe als Fachmann für Versicherungsangelegenheiten meinen Kundenberatern bei Terminen, Bewertungen und Controlling. Ich repräsentiere die GRAWE nach außen und unterstütze intern bei schwierigen Angelegenheiten. Ich sehe mich als Zuhörer und Wegbereiter meiner Mitarbeiter.

 

Mein Weg zur GRAWE
Ich wurde abgeworben. Zunächst war ich unsicher, ob ich die Veränderung wagen soll, muss im Nachhinein aber sagen, dass es der beste Schritt für mich war. Hier sind wir eine große Familie – das sehe ich schon seit mehr als 15 Jahren täglich. Ich kann eigenverantwortlich handeln, bin keine Nummer und verfüge über Freiräume in meinem Tun. Und nicht zuletzt: Ich kann in einem gesunden, finanzkräftigen Unternehmen arbeiten.

 

Das zeichnet die GRAWE als Arbeitgeber aus
Das Auf und Ab in der Branche fällt bei der GRAWE sanfter aus. Die Fluktuation im Haus ist gering, Führungskräfte werden oft intern nachbesetzt. Die GRAWE steht zu ihren Mitarbeitern und geht wertschätzend mit ihnen um: Es gibt eine betriebliche Altersvorsorge, für Arbeitsunfälle ist vorgesorgt. Das macht die GRAWE zu einem sehr sozialen Arbeitgeber.

ggg
Gerlinde Fürntrath

Verkaufsorganisatorin in der Region Fürstenfeld-Feldbach

„Es macht Freude, die Kundenberater zu begleiten und zu motivieren.“

 

Mein Job bei der GRAWE

Ich bin als Lebensfachberaterin in der Region Fürstenfeld-Feldbach tätig. Das heißt, ich begleite und unterstütze 48 Kundenberater hauptsächlich im Bereich der Personenversicherung. Kundenzufriedenheit steht bei mir an erster Stelle. Deshalb ist es mein Ziel, professionelle und bedarfsorientierte Beratung sicher zu stellen.

 

Wie ich zur GRAWE kam

Nach meiner Lehre als Bürokauffrau/Einzelhandelskauffrau war ich als Verkäuferin und Geschäftsführerin in einem Grazer Modehaus tätig. Zur GRAWE kam ich im Jahr 1997 – ich startete als Kundenberaterin und bin seit 2010 Lebensfachberaterin. Zusätzlich habe ich im Jahr 2009 meine Berufsmatura abgeschlossen.

 

Was meine Arbeit bei der GRAWE so besonders macht

Die Arbeit ist abwechslungsreich und interessant. Es macht Freude, die Kundenberater zu begleiten und zu motivieren. Das Betriebsklima ist ausgezeichnet, der Umgang miteinander respektvoll und freundschaftlich. Beste Voraussetzungen dafür, noch lange erfolgreich für die GRAWE tätig zu sein…

Andreas Bertram
Andreas Bertram

Landesverkaufsdirektor Wien/Niederösterreich

„Jeder kann auf seine Weise Erfolg haben.“

 

Meine Aufgabe: Umsetzung der Unternehmensstrategie unter Einhaltung der GRAWE-Kultur

Als Landesverkaufsdirektor verantworte ich den Angestellten-Außendienst in Wien und Niederösterreich. Meine Aufgabe ist es, die Unternehmensstrategie umzusetzen -  insbesondere das Erzielen definierter Vertriebsergebnisse die letztendlich wesentlich zum Unternehmenserfolg beitragen. Ein Thema, das mir persönlich sehr am Herzen liegt und eine große Rolle spielt, ist die gelebte Personalpolitik. Da die GRAWE dem Endkunden ein umfangreiches und ausgezeichnetes Produktportfolio anbietet, sind sehr gut ausgebildete Außendienstmitarbeiter und Führungskräfte notwendig, um unsere Kunden bestmöglich betreuen zu können. In diesem Zusammenhang bin ich persönlich vor allem für die Führungskräfte ein Coach und Wegbegleiter, der gerne konkrete Maßnahmen gemeinsam umsetzt und dabei immer auf einen wesentlichen und in der GRAWE wohl besonders wertvollen Punkt achtet: Das Leben der GRAWE-Kultur, welche ich seit 2014 erlebe und so auch weitergebe.

 

Jeder kann auf seine Weise Erfolg haben

Gerade im Vertrieb kann man nicht pauschal sagen, welche Voraussetzungen jemand mitbringen soll. Im Angestellten-Außendienst beschäftigen wir eine Vielzahl an Mitarbeitern, die unterschiedlicher nicht sein können. Wichtig ist, dass man sich wie eine Art „soziales Chamäleon“ Situationen und Menschen gut anpassen kann. Dies gilt generell für alle Ebenen im Vertrieb. Des Weiteren muss jeder für sich selbst die Definition von Erfolg beantworten. Außendienstmitarbeiter, die über viele Jahre hinweg sehr fleißig sind, leben das Unternehmertum innerhalb der GRAWE und schätzen die Verdienstmöglichkeiten genauso wie das starke Unternehmen im Hintergrund. Der Weg in die Führungsebene kann ebenso erfüllend und von Erfolg gekrönt sein. Letztendlich bietet das Unternehmen eine Vielzahl an Möglichkeiten und die Chance, dass jeder auf seine Weise Erfolg haben kann.

 

Mein Weg zur GRAWE

Ich habe berufsbegleitend BWL und Wirtschaftspsychologie studiert und im Zuge gemeinsamer Projektaufgaben den heutigen Landesdirektor für das Burgenland kennen gelernt. In einigen Gesprächen konnte er mich von der GRAWE überzeugen, nicht zuletzt, weil es hier ausgezeichnete Aufstiegsmöglichkeiten gibt und Mitarbeiter leistungsorientiert bezahlt werden. Außerdem hat die GRAWE einen sehr guten Ruf und ein Image, auf das man als Mitarbeiter stolz sein kann. Über sechs Jahre war ich in der Funktion des Gebietsleiters für das Mittelburgenland zuständig. In dieser Zeit studierte ich berufsbegleitend Unternehmensführung und konnte ein Vertriebsteam formen, welches sowohl von den Vertriebsergebnissen, als auch von der menschlichen Seite herausragend ist. Es ergab sich die Möglichkeit, mich innerhalb des Unternehmens weiterzuentwickeln, was ich sehr schätze. Seit Jänner 2021 bin ich Landesverkaufsdirektor für Wien und Niederösterreich. 

 

Meine Zukunft bei der GRAWE

Mein Ziel ist es, die Zukunft der GRAWE aktiv mitzugestalten und langfristig maßgeblich zum Unternehmenserfolg beizutragen, in welcher Form dies auch immer in Zukunft möglich ist. In meiner heutigen Funktion ist der Gestaltungsspielraum sehr groß, weshalb sämtliche Maßnahmen eine entsprechende Wirkung im größeren Ausmaß haben. Da sich der Markt im Wandel befindet und sich die Erwartungshaltung der Kunden ändert, ist es wichtig, auf diese Situation einzugehen. Gemeinsam mit meinem Team werden wir unser bestmöglichstes tun, um dieser Erwartungshaltung unserer Kunden gerecht zu werden.

z.B. Kfz-Versicherung, Kundenberater, ...