Zum Inhalt
Mann vor PC
Berufsbild

Mitarbeiter IT

Etwa 100 Mitarbeiter arbeiten in unserer IT-Abteilung in der Grazer Konzernzentrale an teils sehr unterschiedlichen Aufgaben: So erstellen die Softwareentwickler in unserem Haus kreative und innovative Software-Lösungen für Versicherungsprodukte, beobachten neue IT-Technologien und setzen diese zur Optimierung der Informationsverarbeitung ein.

 

Unsere Systemadministratoren installieren, konfigurieren und betreuen Server, unterstützen User beim Einsatz von Software und stellen den LAN/WAN-Netzwerkbetrieb sicher. Und nicht zuletzt beschäftigen sich unsere IT-Mitarbeiter auch mit IT-Security, Qualitätsmanagement, Print-Output und Support.

 

Wir suchen für die genannten Bereiche sowie für fachübergreifende Projekte laufend engagierte Mitarbeiter, die der GRAWE mit spezifischen IT-Lösungen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen wollen.

 

5 gute Gründe für Ihren Job als Mitarbeiter in der IT:

 

  • Sie können Ihre technischen Kompetenzen ideal weiterentwickeln
  • Sie arbeiten in Teams mit engagierten Experten
  • Sie erarbeiten mit Usern vor Ort Verbesserungen
  • Ihre IT-Lösungen werden landesweit gebraucht und eingesetzt
  • Sie arbeiten abteilungsübergreifend und international

 

Sie wollen österreichweit und international spannende Projekte im IT-Bereich umsetzen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als IT-Fachkraft!

Die Geschichten unserer Mitarbeiter sprechen für uns.

Wir schätzen, fordern und fördern unsere Mitarbeiter. Eine ausgeprägte Feedback-Kultur, Motivation und die Anerkennung von Leistungen sind für uns als Arbeitgeber selbstverständlich. Das wissen auch unsere Mitarbeiter – und erzählen im persönlichen Interview von ihren ganz besonderen Erfolgsmomenten bei der GRAWE.

DI (FH) Michael Schaffler
DI (FH) Michael Schaffler

Gruppenleiter IT-Services

Generaldirektion Graz

„Ich habe bei der GRAWE meine Diplomarbeit geschrieben.“

 

Vom Praktikum zum Job

Ich habe an der FH JOANNEUM Informationsmanagement studiert und war auf der Suche nach einem spannenden Praktikum. Ein Bekannter hat mir von der GRAWE erzählt und schon während meiner Zeit als Praktikant wurde ein passender Job frei. Ich wurde genommen – und konnte trotzdem noch meine Diplomarbeit fertigschreiben. Die GRAWE war da sehr entgegenkommend.

 

Was meinen Job ausmacht

Ich führe eine Gruppe von sieben Entwicklern und einem IT-Organisator und bin bei Bedarf auch Projektleiter für kleinere Projekte. Wir betreuen Teile der internen Softwareentwicklung zur Verwaltung von Versicherungsverträgen sowie die Software zur Erstellung sämtlicher Kunden-Schriftstücke und elektronischen Ablage von Vertrags- und Schadendokumenten. Es ist schön zu sehen, wenn unsere Programme nach langer Arbeit auch funktionieren und österreichweit im Einsatz sind.

 

Was mir an der GRAWE gefällt

Die Mischung aus regionaler Basis und internationaler Ausrichtung bei der GRAWE ist sehr spannend und sorgt für viel Abwechslung im Arbeitsalltag. Außerdem ist die Arbeitsplatzsicherheit sehr hoch: Wir betreiben sehr schlanke Organisationseinheiten, wachsen nachhaltig. Andere Unternehmen schießen vielleicht schneller in die Höhe, müssen bei angespannter Wirtschaftslage dann aber auch wieder Mitarbeiter freisetzen.

Ing. Robert Ringbauer
Ing. Robert Ringbauer

Projektmanager/Gruppenleiter IT-Services

Generaldirektion Graz

„Mir gefällt, dass man in der Welt herumkommt.“

 

Mitgestalten bei der GRAWE

Ich wollte immer schon einen Job, in dem ich mich weiterentwickeln kann. Bei der GRAWE hat mich gereizt, dass schon im Vorstellungsgespräch die Umsetzung eines Großprojektes besprochen wurde. Genau diese Möglichkeit zur Selbstverwirklichung hatte ich gesucht. Auch wenn so ein Projekt zeitintensiv sein kann, macht es mir so viel Spaß, dass ich dafür gern auch mal mehr gebe.

 

Mein Job – mein Team

Als Projektmanager bin ich verantwortlich für die reibungslose Umsetzung eines Großprojekts und koordiniere ein Projektteam mit mehr als 15 Mitarbeitern aus verschiedenen Abteilungen und Ländern. Das gute Verhältnis untereinander und die Stimmung im Team erleichtern meine tägliche Arbeit sehr: Wir sind die unterschiedlichsten Charaktere, die Spaß an unserer Aufgabe haben. Das schafft eine positive Arbeitsatmosphäre.

 

Meine Zukunft bei der GRAWE

Mir gefällt, dass man auch im Ausland mit den Leuten vor Ort Verbesserungen erarbeiten kann und in der Welt herumkommt. Mit Kollegen und Vorgesetzten gibt es eine gute Diskussionsbasis, man kann an sinnvollen Lösungen für Probleme arbeiten. Das Zusammenspiel von Mitarbeitern aus den verschiedensten Bereichen wie IT, den Versicherungsfachabteilungen und Recht funktioniert reibungslos.

Carina Rauth
Carina Rauth, BSc MSc

IT-Organisatorin bei der GRAWE

"Ich arbeite in einem Team von motivierten Mitarbeitern."

 

Meine Aufgabe bei der GRAWE

Ich bin die Schnittstelle zwischen unserer IT-Abteilung und den Fachbereichen in Österreich und Europa. Mein Schwerpunkt liegt auf dem Anforderungsmanagement: Fast täglich kommen neue Software-Anforderungen, die besprochen und umgesetzt werden müssen. Meine Arbeit besteht aus der ständigen Kommunikation zwischen Fachabteilungen und Programmierern.

 

Das brauche ich für meinen Job

Für meine Tätigkeit muss man eine strukturierte Arbeitsweise mitbringen und lösungsorientiert denken und arbeiten. Weil es keine spezifische Ausbildung gibt, musste ich mir die wichtigsten Grundlagen informell aneignen: Ich habe viel mit Fachabteilungen und Programmierern im Haus geredet und alles mitdokumentiert. Um sich diese Kenntnisse in kürzester Zeit anzueignen, braucht es einiges an Eigenmotivation und Zielstrebigkeit.

 

Das Schönste an meinem Job

Kein Tag gleicht dem anderen. Ich stehe ständig vor neuen Herausforderungen und arbeite in einem Team von motivierten Mitarbeitern an neuen Software-Lösungen. Das Schönste ist, wenn die lange Programmierzeit durch einen Test bestätigt wird – und wir die Systeme in Produktion geben können.

z.B. Kfz-Versicherung, Kundenberater, ...