Zum Inhalt
Bauherren-Haftpflichtversicherung

Bauherren-Haftpflichtversicherung

Produktinformationen

Die Bauherren-Haftpflichtversicherung deckt Schäden, die im Zuge des Bauvorhabens eintreten können und für die der Bauherr haftet. Der Bau eines Eigenheims bringt eine Reihe von Verkehrssicherungspflichten mit sich. Außerdem ist man leicht Schadenersatz- und Ausgleichsansprüchen der Nachbarn ausgesetzt. Die Versicherung schützt den Bauherren somit gegen Schadenersatzansprüche Dritter. Sollte beispielsweise ein parkendes Auto durch herabfallende Teile beschädigt oder ein Fußgänger verletzt werden, wird der Schaden durch die Bauherren-Haftpflichtversicherung gedeckt.

 

Eine weitere wichtige Versicherung ist die Bauwesenversicherung. Hier handelt es sich um eine kombinierte, gebündelte Sachversicherung gegen unvorhergesehene Bauunfälle während der Bauphase an der versicherten Bauleistung und an der zugehörigen Baustelleneinrichtung (völlige oder teilweise Zerstörung). Sie kann vom Bauherren oder auch vom Bauunternehmer bei gleichzeitigem Abschluss einer Eigenheimversicherung abgeschlossen werden. Die Beantragung muss vor Baubeginn erfolgen, die Versicherung beginnt mit Baubeginn und endet mit Fertigstellung und Übernahme des versicherten Objekts - jedoch spätestens 36 Monate nach Baubeginn.

Das könnte Sie in diesem Zusammenhang interessieren ...

Haushaltsversicherung

Haushaltsversicherung

Schutz für Wohnungsinhalt, Wertsachen und Gebäudeverglasungen
Eigenheimversicherung

Eigenheimversicherung

Schutz für Eigenheime im Rohbau und im fertigen Zustand
z.B. Kfz-Versicherung, Kundenberater, ...