Zum Inhalt
02. August 2017 ― Lesezeit: 3 Minuten

Johnny, der GRAWE sidebyside Chatbot

Chatbots sind das nächste große Ding in der mobilen Kommunikation. Was Chatbots eigentlich sind, wofür man sie einsetzen kann und was es mit Johnny auf sich hat, lest ihr hier!
Johnny, der GRAWE sidebyside Chatbot

Was sind Chatbots?

Chatbots sind textbasierte Dialogsysteme, mit denen über Textein- und -ausgabe natürlich kommuniziert wird. Dabei kann ein Avatar benutzt werden, eine künstliche Figur oder Person, die dem Chatbot visuell Persönlichkeit verleiht. Auch wenn Chatbots nicht mit künstlicher Intelligenz gleichzusetzen sind, können sie durch die Fortschritte in der Entwicklung von Computern und künstlicher Intelligenz immer weiter verbessert werden – dadurch werden auch Chatbots immer “intelligenter”. Manche Chatbots können schon heute aus Fehlern lernen, dabei spricht man von deep learning. So ist es denkbar, dass in Zukunft die Kundenkommunikation eines Unternehmens fast gänzlich von einem Chatbot übernommen werden kann.

Der Prototyp heutiger Chatbots wurde übrigens schon in den 60ern vom Informatiker Joseph Weizenbaum programmiert: ELIZA simulierte in Gesprächen mit Nutzern unter anderem einen Psychotherapeuten.

Entwicklung des GRAWE Chatbots

Im Zuge der GRAWE sidebyside Sommerkampagne 2017 zum Thema Reiseversicherung eignete sich ein Chatbot ideal zur Unterstützung der Kampagne, um die Zielgruppe – also euch – noch besser ansprechen zu können. Die intelligenten Messenger-Funktionen erfreuen sich in den letzten Monaten immer mehr an Beliebtheit und wurden bereits von einigen Marktführern auf deren Facebook-Seiten integriert. Ein Chatbot kann Kunden ohne Wartezeit Auskunft über Produkte und Dienstleistungen geben, was zur Kundenzufriedenheit beiträgt.

Nach intensiver Recherche über Chatbots und deren Entwicklung war es besonders wichtig, der Chatfunktion Persönlichkeit zu verleihen. Um Tradition und Innovation zu verbinden, wurde der Name Johnny gewählt, inspiriert von den Wurzeln der GRAWE – genauer gesagt vom Namen des GRAWE-Gründers Erzherzog Johann. Die Farben von GRAWE sidebyside wurden ebenfalls im Chatbot-Icon integriert.

Neben seinem süßen Aussehen, punktet Johnny besonders durch seinen Service-Mehrwert: Er informiert humorvoll über die Vorteile der Reiseversicherung von GRAWE sidebyside und unterstützt beim Online-Abschluss. Außerdem bietet er eine schnelle Kundenberater-Suche und kann auch mit einigen Witzen aufwarten.

Von unserem neuesten GRAWE sidebyside-Familienmitglied Johnny könnt ihr euch auf seiner Facebookseite Johnny, der GRAWE sidebyside Chatbotselbst ein Bild machen und ihn besser kennenlernen. Oder ihr unterhaltet euch direkt mit ihm über den Facebook-Messenger. Johnny freut sich auf euch! Und wir sind schon gespannt auf euer Feedback :)

02. August 2017 ― Lesezeit: 3 Minuten
Markus Lietz, Trailrunner und GRAWE Kundenberater
Chatbots sind das nächste große Ding in der mobilen Kommunikation. Was Chatbots eigentlich sind, wofür man sie einsetzen kann und was es mit Johnny auf sich hat, lest ihr hier!
Mehr
INSTAGRAM
z.B. Kfz-Versicherung, Kundenberater, ...