Zum Inhalt
Altes Ehepaar an einem Bistro-Tisch
Begräbniskostenvorsorge

GRAWE BEGRÄBNISKOSTENVORSORGE

Begräbniskostenvorsorge

Er-/Ablebensversicherung mit dem Ziel, Bestattungskosten ganz oder zumindest weitgehend abzudecken

Auch wenn uns der Gedanke daran zumeist schwer fällt: irgendwann muss jeder Mensch diese schöne Welt verlassen. Trauerfälle sind bewegende Ereignisse und belasten die Hinterbliebenen oft nicht nur emotional. Gerade Begräbniskosten werden vielfach unterschätzt, denn abgesehen von den Kosten für die Bestattung gibt es eine Vielzahl von Nebenkosten:

  • Blumen und Kränze
  • Errichtung oder Instandsetzung des Grabes
  • Kirchen- und Friedhofsgebühren
  • Trauerkleidung
  • Totenmahl
  • Notariatskosten
  • Bekanntmachungen
  • ...

 

Insgesamt kommen so schnell bis zu € 10.000,- zusammen - und das noch ganz ohne individuelle Wünsche, was die Trauerfeierlichkeiten oder die Gestaltung einer Grabanlage betreffen.

 

Die GRAWE Begräbniskostenvorsorge ist eine Er- /Ablebensversicherung mit dem Ziel, Bestattungskosten ganz oder zumindest weitgehend abzudecken. Mit ihr ist sichergestellt, dass Sie selbst bereits zu Lebzeiten für Ihren letzten Weg vorgesorgt haben und Ihre Angehörigen keine hohen finanziellen Belastungen zu tragen haben.

Ihre Vorteile

star
Voraussetzungen

keine ärztliche Untersuchung

star
Versicherungsdauer

bis zum Alter von 90 Jahren, bei Ablauf ist eine einmalige Kapitalauszahlung vorgesehen

star
Versicherungssumme

Garantierte Versicherungssumme wählbar zwischen € 1.500,- und € 10.000,-

star
Sofortige Fälligkeit bei Ableben

Die Angehörigen verfügen sofort über die benötigten finanziellen Mittel

star
Auszahlung

Im Sterbefall wird die volle Versicherungssumme zuzüglich der bis dahin angefallenen Gewinnbeteiligung ausbezahlt. Bei Ablauf ist eine einmalige Kapitalauszahlung vorgesehen.

star
Rückführung inklusive

Bei Tod im Ausland kann die Rückführung mit der vorhandenen Leistungssumme (Versicherungssumme zuzüglich Gewinne) abgedeckt werden.

Begräbniskostenversicherung

FAQs
Was ist eine Begräbniskostenversicherung und was bringt sie?

Im Falle des Ablebens wird die Versicherungssumme zuzüglich Gewinne an die Hinterbliebenen ausbezahlt.

Mit welchem Alter kann man eine Begräbniskostenvorsorge abschließen?

Ab dem 15. und bis zum 80. Lebensjahr.

Ab welchem Zeitpunkt gilt der Versicherungsschutz bei einer Begräbniskostenversicherung?

Ab Antragstellung gilt ein 6-wöchiger Sofortschutz. Der Vertrag kommt zustande, sobald der Kunde innerhalb von 14 Tagen die Versicherungsprämie bezahlt hat.

Wie lange dauert die Auszahlung einer Begräbniskostenversicherung an die Bezugsberechtigten?

Bei Ableben erhalten die Angehörigen sofort die Versicherungssumme inklusive Gewinnbeteiligung.

Ist die Auszahlung zweckgebunden? Muss man Rechnungen vorlegen?

Nein.

z.B. Kfz-Versicherung, Kundenberater, ...